exzentrisches Schwunggradtraining mit dem YoRoller

Exzentrisches Schwungradtraining

YoRoller ist das erste modular gebaute, tragbare, auf Fliehkraft basierte Trainingsgerät und wurde von AnCo Design erfunden und entwickelt. Anstatt mit Gewichten die gestemmt werden, wird mit Schwungmassen trainiert. Das Training mit Fliehkraft in Form von kinetischer Energie ist seit Jahren bekannt und funktioniert unabhängig von Gravitation. Diese Trainingsmethode wird in der Rehabilitation, Physiotherapie und Konditionstraining von Spitzensportlern verwendet.

Herkömmliche Fliehkraft-Trainingsgeräte sind sehr schwer, massiv und teuer, was uns dazu bewegt hat, ein innovatives Konzept zu entwickeln, um diese Trainingsmethode an eine breite Masse zu bringen.

Das Training besteht aus 2 Phasen:

1 Phase:

Die konzentrische Phase: Durch kräftiges Ziehen wird das Schwungrad in Bewegung versetzt. Wenn das Band komplett abgerollt ist, wird es vom Schwungrad automatisch wieder zurückgezogen.

2. Phase:

Die exzentrische Phase: Das sich bewegende Schwungrad dreht sich weiter. Nun ist das Ziel, das Schwungrad durch Muskelkraft zum Stillstand zu bringen. Hierbei wird die Muskulatur exzentrisch beansprucht. Wenn das Schwungrad erfolgreich abgebremst wurde, startet der Bewegungsablauf von Neuem.

Je schneller das Band abgewickelt wird, desto mehr Kraft muss aufgewendet werden, um das Schwungrad wieder anzuhalten. Hierdurch können Sie die Intensität optimal dosieren.